Adventsfeier des Schwäbischen Albvereins am 5. Dezember 2015

Bei gar nicht weihnachtlichen Wetter begrüßte die Vorsitzende Gerlinde Maier am Samstagmittag über 40 Mitglieder im Bayrischen Wirt zum Adventsnachmittag. Musikalisch empfangen und den Nachmittag begleitet haben Katrin Horlacher, Paula Müller und Juliane Pfurrer mit ihren Akkordeons von der Musikschule App und stimmten mit passenden Liedern auf die Weihnachtszeit ein. So freuten sich alle Mitglieder und haben es sich bei Kaffee und Kuchen gut gehen lassen und nutzten das Treffen zu angeregten Unterhaltungen. Dr. Peter Clement als stellvertretender Bürgermeister begrüßte im Namen der Stadt ebenfalls die Wanderer und lobte vor allem das ehrenamtliche Engagement des Vereins bei den Wanderungen und der Pflege des Schwarzen Grat Turmes. Er nahm gemeinsam mit Gerlinde Maier auch die Mitglieder-Ehrungen vor. Für 25jährige Mitgliedschaft wurden Maria Botzenhardt, Anna und Alois Frick, Miriam Bäcker, Emilie Textor und die Brüder Egon, Matthias und Daniel Maier geehrt. Für 40jährige Mitgliedschaft Amanda Dick, Berta Gähde, Anton Prestele und Rudolf Starke. Und schon seit 50 Jahren im Verein ist Toni Liebhart. Die Jubilare erhielten neben einer Ehrenurkunde und Ehrennadel ein weihnachtliches Präsent. Heidrun Smolich und Lucia Hartmann lockerten mit weihnachtlichen Geschichten den Ablauf auf. Gerlinde Maier ließ auf das vergangene Wanderjahr zurückblicken und dankte allen Wanderführern für die schönen Wanderungen in unserer Heimat, egal ob als Abendwanderung rund um die Stadt oder als Halbtages oder Tageswanderung. Auch die Ostereierwanderung gemeinsam mit IsnyMarketing und dem Osterhasenteam wurde erwähnt. Ebenso wurde den Helfern auf dem Schwarzen Grat Turm gedankt, welche immer für Ordnung und Sauberkeit auf dem Gelände sorgen und den Kiosk betreiben. Als Vorschau gilt es die nächsten Termine mit Waldweihnacht am 19. Dezember und Neujahrswanderung am 1. Januar mit anschließendem Glühwein und Unterstützung der IsnyMarketing zu erwähnen. Auch die traditionelle Krippenfahrt am 16. Januar, die Funkenküchle-Wanderung am 14. Februar und die Hauptversammlung am 12. März 2016. Der Wanderplan für das neue Wanderjahr ist kurz vor der Fertigstellung und wird den Mitgliedern mit der neuen Wanderkarte im Januar versandt. Dieser ist auch bereits auf der Homepage www.albverein-isny.de ersichtlich. Mit einem gemeinsamen Lied schloss der Nachmittag und alle Anwesenden duften ein vom Nikolaus gefülltes Säckchen mit nach Hause nehmen.

Hier finden Sie einige Bilder des Nachmittags: